Tipp 1 – Eigene Putzfirma gründen und eröffnen

Putzfirma gründen und eröffnen

Sie wollen Ihre eigene „Putzfirma gründen“?

So einfach ist das gar nicht. Außerdem finde ich es schade, wenn Menschen zu mir kommen und sagen: „Herr Yalcin, ich will eine Putzfirma gründen, können Sie mir helfen?“

Eine professionelle Gebäudereinigung unterscheidet sich von einer „Putzfirma“. Bitte streichen Sie das Wort putzen aus Ihrem Wortschatz.

Die größte Schwierigkeit der Gebäudereinigungen liegt darin, Neukunden zu gewinnen.

Am Anfang haben Sie keinen „Namen“ und sind einer von vielen. Außerdem starten die meisten Neugründer ohne Homepage, ohne Visitenkarte, ohne ein richtiges Marketing-Konzept wenn Sie Ihre eigene Putzfirma gründen bzw. eröffnen. Denken Sie bitte daran: „Wer nicht wirbt, stirbt!“

Ja Sie haben richtig gelesen – denn das wird oft vergessen und schon am Anfang total vernachlässigt. In meinem Ratgeber erhalten Sie sieben sehr wertvolle Tipps zum Thema.

Investieren Sie die ersten Jahre Geld in die richtige Werbung und richtiges Marketing wenn Sie eine Gebäudereinigung gründen. Die Betonnung liegt dabei auf richtiges Marketing.
Oft werden fehlerhafte Investitionen in verschiedene Werbemaßnahmen gemacht, die am Ende des Tages gar keine Neukunden für Ihre Gebäudereinigung bringen. Bitte achten Sie auf bewährte Strategien und professionelle Werbemaßnahmen.

Sie werden immer nur so professionell wirken, wie viel Sie in Ihre Firma investieren.

Möchten Sie alle Tipps ungekürzt lesen, dann fordern Sie sich jetzt hier den kostenlosen Ratgeber an:

Opt In Image
Gratis Info-News anfordern!
Die 7 wichtigsten Tipps zur Gründung einer Gebäudereinigung!

Mit der Anforderung unserer beliebten Info-News erklären Sie sich mit unser Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

Sie erhalten den Gratis-Ratgeber als erste E-Mail des Newsletters sofort nach der Anforderung an Ihre E-Mail-Adresse als PDF-Datei. Ein weiterer Bestandteil des Newsletters sind z.B. von Zeit zu Zeit themenrelevante Beiträge: So werden Sie bevorzugt über interessante Neuigkeiten informiert!